Reiter & Partner

Wunsch oder Ziel? Was macht den Unterschied?

Und wieder hat ein neues Jahr begonnen…
Neue Chancen und neue Herausforderungen stehen an

– Strategien gilt es auf Aktualität zu überprüfen,
– bewährte Vorgehensweisen sollten verstärkt eingesetzt werden,
– unzufriedenstellende Situationen aus dem vergangenen Jahr möchten optimiert werden,
– weiterführende Ziele sind zu setzen, um Mitarbeiter, Partner und Kunden zu inspirieren…

Was werden Sie aus diesem Jahr machen?

Haben Sie schon Ihre beruflichen und privaten Ziele formuliert und aufgeschrieben(!)?
Haben Sie Umsetzungspläne erstellt, wie diese zu erreichen sind?

Wer kein Ziel hat, für den ist kein Weg der richtige.
Wer kein Ziel hat, wird sich schwerer dabei tun, Entscheidungen zu treffen oder Prioritäten zu setzen – denn es fehlt der Orientierungspunkt / der Bezugspunkt, um sehen zu können, was sinnvoll, wichtig, konstruktiv wäre.


Tipp:

1.  Formulieren Sie Ihre Ziele (beruflich und privat) und schreiben Sie diese auf.

2. Prüfen Sie, ob es sich dabei um tatsächliche Ziele oder um Wünsche handelt!


Wunsch oder Ziel? Was ist da eigentlich der Unterschied?

Ein Wunsch ist ein Begehren, das man bei sich hegt oder äußert, dessen Erfüllung man mehr erhofft, als dass man seinen eigenen Willen anstrengt.

Ein Ziel ist ein Punkt, Ort oder Zustand, den man erreichen will! Ein Ziel ist etwas, worauf jemandes Handeln, Tun oder Ähnliches ganz bewusst gerichtet ist, was jemand als Sinn und Zweck, angestrebtes Ergebnis seines Handelns, Tuns zu erreichen sucht.

Man könnte daher sagen:

Ein Wunsch ist „lediglich“ eine Art „Hoffnung“ auf / nach etwas.

Ein Ziel ist verbunden mit der Willenskraft, es erreichen zu wollen, und mit der Tatkraft, entsprechende Handlungen zu setzen.


Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Formulieren Ihrer Ziele und unterstützen Sie gerne mit unseren individuellen Trainings und Coachings dabei, diese mit der erforderlichen Strategie und Tatkraft zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns, wir sind gern für Sie da!

 


Teilen Sie uns bitte Ihre Meinung zum Tipp des Monats mit:


Mit dem Klick auf "Nachricht Senden" stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
Bitte warten …

Weiteren Tipps finden Sie in unserem Online-Blog”

Termin-Info: 26.+27.3.2020 nächstes Verkaufs-Intensiv-Training
Termin-Info: 26.+27.3.2020 nächstes Verkaufs-Intensiv-Training
    4. November 2019

Unser nächstes Verkaufs-Intensiv-Training findet am 26. + 27. März 2020 in Oetz statt.

mehr →
Was man im Verkauf nicht übersehen sollte
Was man im Verkauf nicht übersehen sollte
    8. September 2019

Im Eifer “des Gefechts” übersieht man im Verkaufsgespräch bzw. im Verkaufsprozess oftmals wesentliche Aspekte, die den Verlauf und den Ausgang des Verkaufsgesprächs maßgeblich beeinflussen.

mehr →
Ja – Nein – Vielleicht
Ja – Nein – Vielleicht
    1. Juli 2019

Im Verkauf geht es laufend darum, Entscheidungen zu treffen – um gute, erfolgversprechende und zielführende Entscheidungen. Wir erwarten, erhoffen oder erwirken Entscheidungen von unseren Geschäftspartnern, Kollegen und Kunden: Terminentscheidungen, Produktentscheidungen, Budgetentscheidungen udgm… Einer meiner Trainerkollegen pflegt diesbezüglich zu sagen: „Jede Entscheidung ist besser als keine Entscheidung!“ Nun, er wird gewissermaßen wohl recht damit haben. Ich […]

mehr →