Reiter & Partner

Blog für Verkaufstraining & Kompetenz-Coaching

Ja, aber-Argumentation: Verkaufen ist kein Kampfsport!

Besonders Verkäufer bekommen direkt und persönlich die steigende Dynamik vom Markt zu spüren und geben tagtäglich ihr Bestes, um gute Aufträge zu machen.

Beobachtbar ist, dass die meisten Verkäufer wirklich bemüht sind, ihren Kunden / Interessenten gute und passende Lösung anzubieten und sich dann wie vor den Kopf gestoßen fühlen, wenn der Kunde…

Was man im Verkauf nicht übersehen sollte

Im Eifer “des Gefechts” übersieht man im Verkaufsgespräch bzw. im Verkaufsprozess oftmals wesentliche Aspekte, die den Verlauf und den Ausgang des Verkaufsgesprächs maßgeblich beeinflussen.

Ein Trugschluss, der Aufträge kostet!

Das Ziel von Verkaufsgesprächen ist ja, immer wieder bestehende und neue Kunden für sich zu gewinnen. Und um das zu erreichen ist es erforderlich, ausreichend viele Überreinstimmungs- punkte mit den Kunden zu erarbeiten.

Aber wie viele Übereinstimmung ist für den Verkauf eigentlich nötig?

Ja – Nein – Vielleicht

Im Verkauf geht es laufend darum, Entscheidungen zu treffen – um gute, erfolgversprechende und zielführende Entscheidungen. Wir erwarten, erhoffen oder erwirken Entscheidungen von unseren Geschäftspartnern, Kollegen und Kunden: Terminentscheidungen, Produktentscheidungen, Budgetentscheidungen udgm…

Einer meiner Trainerkollegen pflegt diesbezüglich zu sagen: „Jede Entscheidung ist besser als keine Entscheidung!“ Nun, er wird gewissermaßen wohl recht damit haben.

Ich hab´s mal so formuliert…

Kundeneinwand: Warte noch auf ein anderes Angebot

.
Wann immer es passiert, dass ein Kunde zu Ihnen sagt: “Okay, danke für Ihre Präsentation, bevor ich eine Entscheidung treffe, hole ich mir noch weitere Angebote ein …” oder “Ihr Angebot gefällt mir gut – ich warte noch auf ein anderes Angebot und gebe Ihnen dann Bescheid”, dann werfen Sie bitte nicht die Flinte ins Korn!
.

Das Verkaufsgespräch ist bei diesem Punkt noch nicht vorbei.
Bleiben Sie dran! Bleiben Sie interessiert!